Paradontologie bei den Zahnspezialisten Theatiner

Diagnose Parodontitis – In den meisten Fällen können wir die eigenen Zähne erhalten

Die Erkrankung, die viele unter dem Namen Parodontose kennen, beginnt immer mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Rötungen, Zahnfleischbluten und sichtbarer Zahnbelag sind erste Anzeichen. Auch andauernder Mundgeruch kann ein Warnhinweis sein. Wird eine solche Entzündung nicht rechtzeitig erkannt und adäquat behandelt, geht das Zahnfleisch zurück (Zahnfleischschwund), und die Entzündung breitet sich weiter in Richtung Kieferknochen aus.

Parodontitis ist leider mittlerweile in Deutschland zu einer Volkskrankheit geworden. Das müsste nicht sein, wenn die Krankheit schneller erkannt und eine regelmäßige Dentalhygiene in Deutschland eine Selbstverständlichkeit wäre.

Doch die Zahnmedizin ist auch im Bereich der Parodontologie schon sehr weit fortgeschritten. Unsere Parodontologen in München wissen, wie der Zahn zu retten ist, sogar dann, wenn der Kieferknochen sich bereits aufgrund einer starken Entzündung zurückgebildet hat.

Die Formen der Parodontitis – aggressiv oder chronisch

Die aggressive Parodontitis kann schon zum Zeitpunkt der Pubertät auftreten und führt durch besonders aggressive Bakterien an nur wenigen Zähnen zu sehr schnellem und starkem Knochenverlust. Mit einem Bakterientest weisen wir in diesem Fall die Bakterien nach und behandeln die Entzündung im Rahmen der Therapie mit speziellen Antibiotika.

Von der chronischen Parodontitis ist die die Mehrheit der Bevölkerung über 35 Jahren betroffen. Meist reicht eine gründliche Reinigungstherapie bei angemessener Dentalhygiene-Nachsorge aus, um sie wieder in den Griff zu bekommen.

Zahnerhalt, selbst bei Knochenverlust?

Auch der Knochenverlust um Implantate herum, die sog. Periimplantitis, fällt in den Fachbereich der Parodontologie. Bei den Zahnspezialisten Theatiner in München widmen wir uns diesem Fachgebiet, das in Deutschland leider immer noch zu stiefmütterlich behandelt wird, mit besonderer Sorgfalt siehe auch: https://www.zahnspezialisten.com/publikationen-197.html. Dank einer hervorragenden Aus- und Weiterbildung in der Parodontologie und der modernen Zahnmedizin können wir den Zahn in den meisten Fällen einer parodontalen Erkrankung trotz fortgeschrittenem Stadium retten.

Parodontitis betrifft nicht nur unsere Zähne, sondern den gesamten Organismus

Parodontitis kann dem gesamten Organismus schaden. Wissenschaftlich anerkannt stellt eine unbehandelte Parodontitis einen Risikofaktor für Herz- Kreislauferkrankungen einschließlich Herzinfarkt und Frühgeburt dar. Die Parodontitis gilt als sechste diabetesassoziierte Erkrankung. Sie erschwert eine gute Einstellung des Blutzuckers durch den Diabetologen.

Professionelle und persönliche Betreuung durch Ihren Parodontologen

Wegen der allgemeinmedizinischen Zusammenhänge ist während einer Parodontitistherapie ggf. eine intensive Zusammenarbeit unserer Parodontologen mit weiteren Ärzten wie Internisten, Kardiologen, Dermatologen, Diabetologen und Rauchertherapeuten oder Ihrem Hausarzt erforderlich.

Bei den Zahnspezialisten Theatiner steht Ihnen Ihr Parodontologe während der gesamten Therapiezeit und bei allen Fragen zu unserem Therapiespektrum als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Das sagen unsere zufriedenen Patienten

Hervorragende Behandlung gute Beratung

Die Behandlung insbesondere der Parodontose war hervorragend. Zudem werden die Schritte gut Beraten und abgewägt. Man ist jederzeit auf Augenhöhe integriert. Die Kosten sind der Qualität entsprechend nicht zu hoch.

Die Praxis ist wunderschön, keine langen Wartezeiten und die Dame am Empfang ist stehts freundlich. Auch die Dentalhygiene, die durchführt ist perfekt und gut. Ich kann die Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. Dennis Schaller auf jameda.de

Ich freue mich auf jeden Termin - Alles Top, Beratung, Behandlung, Betreuung

Nach 6 Monate erfolgloser Parodontitis-Behandlung bei verschiedenen anderen Zahnärzten, habe ich mich entschlossen, den besten Spezialisten in München zu suchen und bin bei meiner Recherche auf Hr. Dr. Engler-Hamm aufmerksam geworden.

Worte können nicht beschreiben, wie glücklich ich mit dem Verlauf und dem Ergebnis der Behandlung durch Dr. Engler-Hamm bin.
Dr. Engler-Hamms direkte, ehrliche Art schätze ich sehr. Ich wurde bestmöglich über meine Erkrankung, die Behandlung, die Risiken, die Kosten und die Erfolgs-Chance aufgeklärt. Dr. Engler-Hamm beantwortete in aller Ruhe meine mehrfachen Rückfragen mit einfachen, verständlichen Worten und ohne das übliche Fachchinesisch. Die Praxis ist dank der zentralen Lage einfach erreichbar und das Ambiente - vor allem in der neuen Praxis - ausgesprochen angenehm.

Abgerundet wird meine Erfahrung durch das besonders freundliche und menschliche Team, das durch einen respektvollen Umgang miteinander überzeugt.

Kurz gesagt:
Ich freue mich auf jeden Termin und empfehle Hr. Dr. Engler-Hamm uneingeschränkt weiter.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. M.Sc. Daniel Engler-Hamm auf jameda.de

Perfekte Paradontosebehandlung, beste "Knirscherschiene"

Sehr freundliches und aufmerksames Personal. Sehr gute Organisation. Exzellente Paradontosebehandlung. Und: endlich ein Zahnarzt, der eine wirklich perfekt sitzende und nicht störende "Knirscherschiene" anpassen und anfertigen kann. Ich bin begeistert und freue mich dort als Patient zu sein. Die Zahnreinigung wurde ebenfalls sehr sorgfältig und einfühlsam ausgeführt.

Ich vergebe wirklich die Note 1, weil ich sehr gut und ohne Zeitdruck aufgeklärt wurde und die Behandlung tatsächlich sehr gut war. Termine wurden eingehalten. Betreuung in der Praxis sehr aufmerksam.

Weitere Patientenstimmen von Dr. med. dent. M.Sc. Daniel Engler-Hamm auf jameda.de

Waren auch Sie mit uns zufrieden? Dann empfehlen Sie uns weiter.